Galvanik

Galvanik / Galvanotechnik

Dem KETTLER Rohrwerk in Werl sind zwei moderne Galvanikanlagen angeschlossen, in denen hochwertige Nickel-Chrom- und Zinkbeschichtungen auf Stahlwaren umweltverträglich hergestellt werden.
Durch neue Prozessbad-, Spül- und Recyclingtechnologien wird eine qualitativ hochwertige Oberfläche erzeugt, die alle Korrosionsschutzanforderungen erfüllt.
Insbesondere wird in der KETTLER Galvanik auf eine umweltverträgliche Produktionsweise geachtet. Der Verchromungsbereich im Nickel-Chrom Automaten wird durch den Einsatz von Kaskaden- und Kreislaufspültechnik mit Ionenaustauschern sowie einem Vakuumverdampfer abwasser- und abfallfrei betrieben. Durch eine vollständige Rückführung aller aus dem Chrombad ausgeschleppten Chemikalien werden auch keine PFT-haltigen Stoffe in die Umwelt emittiert.

Diese neue und in der Firma KETTLER praxiserprobte Technologie ist in der Oberflächentechnik richtungsweisend.

Im Verzinkungsprozess der KETTLER Galvanik werden keine Chrom-VI-haltigen Passivierungen betrieben. Moderne Dickschichtpassivierungen sorgen hier für umweltverträgliche und hochwertige Korrosionsschutzbeschichtungen.

Durch eine sparsame Spültechnik nach dem Stand der Technik wird die Abwasser- und Abfallmenge in der KETTLER Galvanik insgesamt auf einem sehr niedrigen Niveau gehalten. Darüber hinaus sorgen dichte Auffangbereiche für einen hervorragenden Boden- und Grundwasserschutz. Alle umweltrechtlichen Anforderungen werden in der KETTLER Galvanik vollständig eingehalten.

Galvanische Lohnbearbeitung

Als dienstleistungsorientiertes Unternehmen bieten wir Ihnen im KETTLER Rohrwerk die Möglichkeit der galvanischen Lohnbearbeitung Ihrer Bauteile an. Schließlich ist Outsourcing eine wirkungsvolle Methode die Produktivität zu steigern, insbesondere wenn die nötige Kapazität, das nötige Know-How oder die nötige Technik nicht zur Verfügung steht.

• Gestellabmessung 1500 x 3000 x 250 mm
• Schichtstärke Nickel: 20 μm bzw. je nach Beanspruchungsstufe
• Schichtstärke Chrom: 0,3 - 0,5 μm
• Dekorativ hochwertige Oberflächen u.a. durch vollentsalzte Kalt- und Warmwasserkreislaufspülen nach dem Chrombad
• Abwasser-, Abfall- und PFT-freier Verchromungsprozess
• Hohes Qualitätsniveau durch moderne Prozessüberwachung nach dem Stand der Technik

• Gestellabmessung 1200 x 2800 x 250 mm
• Automatische Trommelbefüllung für Kleinteile (150 kg pro Träger)
• Schichtstärke Zink:5, 8, 12 μm, je nach Beanspruchungsstufe
• Einsatz von Chrom-VI-freien Dickschichtpassivierungen
• Hohes Qualitätsniveau durch moderne Prozessüberwachung nach dem Stand der Technik